Allergiker-Staubsauger

Ratgeber für Allergiker: Welche Staubsaugertypen sind empfehlenswert? Bildquelle © pixabay.com

Menschen mit einer Allergie haben es nicht leicht. In verschiedensten Bereichen des Lebens begegnen sie diversen Einschränkungen. Diese können in Ausnahmesituation sowie auch in alltäglichen Tätigkeiten zum Vorschein kommen. Es ist für Allergiker dann eine Notwendigkeit dem Problem Abhilfe zu verschaffen.

Probleme im Alltag – Allergiker beim Hausputz

Auch wenn es um die Reinigung der eigenen vier Wände geht kann dies für Allergiker zu einer Herausforderung werden. Normale Reinigungsgeräte sind für einen Allergiker, aufgrund seiner Allergie, oft nicht ohne Nebenwirkungen nutzbar. Vor allem der Staubsauger ist hier ein heikles Thema.

Staubsauger für Allergiker

Staubsauger-fuer-AllergikerFür Menschen mit einer Allergie gibt es spezielle Haushaltsgeräte wie beispielsweise den Allergiker Staubsauger. Solch ein Produkt ist mit der Aufschrift “Allergiker freundlich” versehen. Diese sogenannten Staubsauger für Allergiker sind speziell entwickelte Staubsauger, bei denen die Staub-Verwirblung von der Abluft gering gehalten wird. Hierfür werden besondere Filter in den Staubsauger eingesetzt. So wird dafür gesorgt, dass aufgesaugter Staub und ähnliches nicht wieder in den Raum gewirbelt wird und der Allergiker so nicht gereizt wird. Es handelt sich um Schwebstofffilter. Generell gilt also, dass Staubsauger mit speziellen Filtern, Schwebstofffilter, gut für Allergiker geeignet sind. Empfehlenswert ist der von uns getestete Siemens VSQ4GP1264 Q 4.0 green power allergy, welcher über moderne Filtertechniken verfügt. Neben Schwebstofffiltern sind auch HEPA-Filter gut für Personen mit einer Allergie geeignet. Doch nicht nur der Filter und seine Konstruktion ist ausschlaggebend ob ein Staubsauger gut geeignet für Allergiker ist oder nicht. Ein weiterer ausschlaggebender Aspekt ist die gesamte Konstruktion des Staubsaugers. Das Gehäuse des Gerätes ist hier von enormer Wichtigkeit. Dieses muss genügend Dichte aufweisen, sodass aufgesaugte Partikel nicht wieder entweichen können und einen allergischen Anfall provozieren können. Auf den Preis kommt es nicht immer an. Allgemein ist jedoch bekannt, dass die etwas teureren Staubsaugermodelle oft besser für Allergiker geeignet sind als die etwas günstigeren Versionen. Dies kommt vor allem daher, dass die meisten Modelle aus der höheren Preisklasse mit guten Elektrodüse versehen sind. Die Elektrodüsen sind ideal dafür geeignet um feineren Staub aufzunehmen.

Allgemeine Kriterien für einen Allergiker-Staubsauger

Ein guter und effizienter Staubsauger sollte über bestimmte Kriterien verfügen. In erster Linie sollte der Staubsauger ein gutes Partikelrückhaltevermögen vorzuweisen haben. Staubsauger mit HEPA-filter oder Mikrofilter eignen sich besonders für Allergiker.

Alle verwendeten Bilder stammen von pixabay.com

Tagged with:

Filed under: Tipps